Abziehen


Abziehen
*1. Entweder ziehe ab, oder ziehe dich aus. Erasm.
Aus dem Griechischen. Bei den Lacedämoniern war es Sitte, dass bei den öffentlichen Zweikämpfen niemand zum Angriffe gezwungen ward, sondern es wurde das Gesetz vorgelesen: Geh fort, oder ziehe dich aus (d.h. bereite dich zum Zweikampfe vor). Verwandt ist damit das Sprichwort: Trinke oder geh fort! Nimm an der Gesellschaft u.s.w. theil, oder entferne dich.
*2. Er muss abziehen wie er gekommen.
Seine Bemühungen sind erfolglos geblieben.
Frz.: Il s'en est allé comme il etait venu.
*3. Er zieht ab, wie der Hund ohne Schwanz.
Sehr beschämt.
Frz.: Il s'en va la queue entre les jambes.
[Zusätze und Ergänzungen]
*4. Er zieht ab mit Kind und Kegel.
*5. Er zieht ab, wie der Fuchs (die Katze) vom Taubenschlage. (Schles.) – Frischbier, 1914.
*6. Er zieht ab, wie ein begossener Hund (Pudel).Frischbier, 349.
*7. Er zieht ab, wie eine gebadete (nasse) Katze.Weinhold, 42; Grimm, 283.

Deutsches Sprichwörter-Lexikon . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abziehen — Abziehen, verb. irreg. S. Ziehen. Es ist: I. Ein Activum, und bedeutet alsdann herab ziehen, wegziehen, ziehend von etwas absondern; und zwar, 1. Eigentlich. Den Ring abziehen. Einem Thiere die Haut abziehen, und metonymisch, ein Thier abziehen.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abziehen — V. (Mittelstufe) etw. durch Ziehen wegnehmen Beispiel: Zieh den Schlüssel vom Schloss ab! abziehen V. (Aufbaustufe) ugs.: eine Veranstaltung durchführen Beispiel: Er hat wieder eine Show auf der Straße abgezogen. Kollokation: eine Party abziehen… …   Extremes Deutsch

  • Abziehen — Abziehen, in der Technik gebräuchliche Bezeichnung für sehr verschiedene Operationen: Bei der Metallbearbeitung das Glattfeilen der Arbeitsstücke quer zur Längsrichtung; bei der Ausarbeitung von Holzgegenständen das Glätten der Oberfläche mit der …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abziehen — bedeutet: ein mathematisches Rechenverfahren, siehe Subtraktion das Kopieren des Druckbildes auf der Rückseite des nächsten Bogens beim Drucken, siehe Druck (Reproduktionstechnik) die Entfernung von Haut und Schalenbestandteilen einiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Abziehen — Abziehen, 1) den Hengst von der Stute reißen; 2) Holz u. Metallarbeiten durch Schaben od. Schleifen od. durch Hämmern vollends fertig machen, so daß sie ein gutes Aussehen haben; der Goldschmied braucht dazu die Abziehfeile, der Holzarbeiter die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abziehen — Abziehen, die zweite der elementaren Rechnungsarten der Arithmetik, s. Subtraktion; eine Flüssigkeit über einer Substanz, die flüchtige Stoffe enthält, destillieren; die Oberfläche von Gegenständen glätten, z. B. Holz mit der Ziehklinge; die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abziehen — Abziehen, eine Flüssigkeit über einer aromatischen Substanz destillieren; die Oberfläche (z.B. von Holz, eines Messers) glätten oder bei der Schneide eines Messers den Grat (auf einem Abziehstein) entfernen; eine Handfeuerwaffe durch Druck auf… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • abziehen — 1. ↑subtrahieren, 2. kopieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • abziehen — abziehen, Abzug, abzüglich ↑ ziehen …   Das Herkunftswörterbuch

  • abziehen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • subtrahieren Bsp.: • Wenn man 10 von 100 abzieht, erhält man 90 …   Deutsch Wörterbuch

  • abziehen — leimen (umgangssprachlich); ausnehmen; über den Tisch ziehen (umgangssprachlich); über den Löffel barbieren (umgangssprachlich); hereinlegen; betrügen; täuschen; linken (umgangssprachlich); prellen; übers Ohr hauen ( …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.